Fondue mit Garnelen und Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fondue mit Garnelen und Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
359
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien359 kcal(17 %)
Protein45 g(46 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E8,5 mg(71 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium902 mg(23 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium169 mg(56 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod257 μg(129 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure368 mg
Cholesterin307 mg
Zucker gesamt3 g(12 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
rohe Garnelen mit Kopf und Schale
4
1
4
50 ml
1 TL
Kümmel gemahlen
40 ml
700 ml
2
1 Msp.
400 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen waschen. Kopf und Schalen der Garnelen entfernen und beiseitelegen. Die Garnelen zugedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
2.
Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Garnelenschalen und -köpfe darin unter ständigem Rühren anrösten. Die Zwiebeln, Knoblauch und die Tomaten dazugeben und unter Rühren anbraten.
3.
Den Kümmel hinzufügen, mit Cognac und Hühnerbrühe ablöschen. Zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd ziehen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb in einen Fonduetopf abseihen, den Lorbeer dazugeben und mit Salz und Chili abschmecken. Die Muscheln in einem Sieb waschen.
4.
Die Garnelenbrühe wieder erhitzen und die Garnelen sowie die Jakobsmuscheln dazu reichen. Die Meeresfrüchte auf Spießen für ca. 1–2 Minuten in der heißen Brühe gar ziehen lassen. Dazu passt eine Knoblauchmayonnaise.
Schlagwörter