Risotto mit Champignons und Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Champignons und Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
404
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien404 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium524 mg(13 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Champignons
200 g Pfifferlinge
1 EL Zitronensaft
250 g Risottoreis
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Butterschmalz
100 ml Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
1 Stiel Rosmarin
4 EL Parmesan gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gemüsebrühe mit den Rosmarinzeig zum Kochen bringen, 2-3 Min. kochen lassen. Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein hacken und in 2 EL Butterschmalz glasig schwitzen, den Reis einrühren und unter Rühren andünsten, den Wein angießen, salzen, pfeffern und unter ständigem Rühren kochen, bis die Flüssigkeit Verdampft, bzw. aufgesogen wurde. Immer wieder Brühe nachgießen und einkochen lassen bis der Reis fast gar ist ca. 15 Min..

2.

Die Pilze putzen, ggfls. zerteilen, und im restlichem Butterschmalz anbraten, salzen, pfeffern und Zitronensaft einrühren.

3.

2 EL Parmesan unter den Reis rühren, abschmecken und mit den Pilzen in Schälchen anrichten. Vom Rosmarin einige Nadeln klein hacken, über das Risotto streuen, ebenso wie den restlichen Parmesan. Mit Rosmarin garniert servieren.

Schlagwörter