Tagliatelle mit Spinat und Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tagliatelle mit Spinat und Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
511
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien511 kcal(24 %)
Protein21 g(21 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K147 μg(245 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin23 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium892 mg(22 %)
Calcium223 mg(22 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g frischer Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
500 g frische Pfifferlinge
Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
400 g Tagliatelle
50 g frisch gehobelter Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Pilze putzen und gegebenenfalls klein schneiden.
2.
Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit 2 EL heißem Olivenöl glasig schwitzen. Die Pilze zugeben und mitbraten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Dann den Spinat zugeben, den Wein angießen und alles ca. 3 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.
3.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen, abtropfen lassen, in die Pfanne geben, alles gut duchschwenken und auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit frisch gehobeltem Parmesan bestreut servieren.