Risotto mit Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein13 g(13 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium583 mg(15 %)
Calcium222 mg(22 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
1
1
1 EL
3 EL
350 g
Risottoreis z. B Arborio
200 ml
trockener Weißwein
l
1 TL
Orangenschale unbehandelt
60 g
Pfeffer aus der Mühle
Salbeiblatt für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfruchtfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Das Olivenöl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten, dann das zerkleinerte Kürbisfleisch und den Risottoreis dazugeben und ebenfalls unter Rühren andünsten, bis der Reis glasig ist. Die Hälfte des Weins angießen und vollständig einkochen lassen. Den Vorgang mit dem restlichen Wein wiederholen, dann so viel Brühe angießen, dass der Reis und Kürbis gerade bedeckt sind. Den Orangenabrieb ergänzen. Die Flüssigkeit unter gelegentlichem Rühren fast ganz einkochen lassen, erneut etwas Brühe angießen, umrühren und einkochen lassen. So fortfahren, bis die Brühe aufgebraucht ist und der Reis noch Biss hat (Dauer ca. 20 Minuten).
2.
Den Parmesan fein reiben. Nach Ende der Garzeit den geriebenen Parmesan sowie die restliche Butter unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Nach Belieben in einem ausgehöhlten Kürbis mit Salbei garniert servieren.