Risotto mit Steinpilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Steinpilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
447
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien447 kcal(21 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium211 mg(5 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
25 g
getrocknete Steinpilze
1
3
2 EL
350 g
150 ml
trockener Weißwein
800 ml
60 g
frisch geriebener Fontina
1 TL
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Steinpilze in 150 ml lauwarmen Wasser einweichen. Abgießen, das Einweichwasser auffangen und die Pilze in schmale Streifen schneiden.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, die Zwiebel fein hacken und mit dem Knoblauch in einem Topf mit Öl goldbraun anschwitzen. Den Reis und die Pilze zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen fast vollständig aufsaugen lassen und dann das Einweichwasser zugeben. Unter Rühren dieses ebenfalls aufsaugen lassen. Dann nach und nach die Brühe angießen, bis der Reis gar ist. Den Käse und Thymian unterrühren, schmelzen lassen, das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schälchen angerichtet servieren.