print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rosinen-Quark-Kuchen mit Schokoladenglasur

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rosinen-Quark-Kuchen mit Schokoladenglasur
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech
Außerdem
200 g
dunkle Kuvertüre
Für den Teig
80 g
150 g
250 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
1
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
5
1 Päckchen
800 g
60 g
flüssige Butter
150 g
150 ml
60 g
1 ½ EL
1 TL
150 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterMandelkernEiVanillezuckerQuark

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.
2.
Für den Belag die Eier trennen, die Eigelbe mit Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft, Quark, Butter, Rosinen und Milch glatt rühren. Mit Stärke und Backpulver vermengtes Mehl unterrühren und zum Schluss die steif geschlagenen Eiweiße unterziehen. Die Masse auf den Boden streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 35-45 Min. backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und ausühlen lassen.
3.
Die dunkle Kuvertüre hacken, über einem heißem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Fest werden lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schreiben Sie den ersten Kommentar