Klassiker mal anders

Rosinenschnecken mit Walnüssen

Kindersnack für viele
3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Rosinenschnecken mit Walnüssen

Rosinenschnecken mit Walnüssen - Garantiert ratzfatz verputzt: locker-fruchtige Hefeteilchen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
152
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rosinen sind kleine Kraftspender: Ihr hoher Gehalt an Frucht- und Traubenzucker wird vom Körper schnell aufgenommen und liefert sofort Energie. Apfel und Walnüsse sorgen dafür, dass dieses Hoch länger anhält.

Nehmen Sie zur Abwechslung statt Rosinen mal Cranberrys: Die eisenreiche Verwandte der Heidelbeere sorgt für einen guten Transport von Sauerstoff aus den Lungen ins Blut und beugt Harnwegsinfektionen vor.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien152 kcal(7 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium136 mg(3 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin48 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
1 Päckchen
20 g
2
50 ml
1 EL
1 EL
1 Prise
250 g
Weizenmehl Type 1050
40 g
ungeschwefelte Rosinen
2 EL
80 g
Äpfel (0.5 Äpfel)
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlApfelMilchRosinenWalnusskernRohrzucker
Produktempfehlung

Bei größeren Kindern (7–9 Jahre) reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen; jedes Kind bekommt dann 2 Rosinenschnecken (den Teig dafür in 12 Scheiben teilen).

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Tasse, 1 Blitzhacker, 1 Messbecher, 1 Rührschüssel, 1 Küchenwaage, 1 Holzlöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 kleiner Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 grobe Reibe, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Nudelholz, 1 großes Messer, 1 Gabel, 1 Backpinsel

Zubereitungsschritte

1.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 1

Hefe mit 4 EL lauwarmem Wasser in einer Tasse verrühren und auflösen.

2.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 2

Walnüsse in einem Blitzhacker fein hacken.

3.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 3

1 Ei, Milch, Öl und Rohrzucker in einer Rührschüssel mischen. Die Hälfte der gehackten Walnüsse, aufgelöste Hefe, 1 Prise Salz und Mehl zufügen. Mit den Knethaken eines Handmixers zu einem elastischen Teig verkneten, mit einem sauberen Küchentuch zudecken und etwa 20 Minuten gehen lassen.

4.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 4

Während der Teig geht: Rosinen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und in eine kleine Schüssel geben. Apfelsaft in einem kleinen Topf erhitzen, über die Rosinen gießen und einweichen.

5.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 5

Inzwischen den halben Apfel gründlich waschen, halbieren, entkernen und raspeln. Mit dem Zimt unter die Rosinen mischen.

6.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 6

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig darauf mit einem Nudelholz auf ca. 50x15 cm Größe ausrollen.

7.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 7

Lauwarme Apfel-Rosinen-Mischung daraufgeben und mit einem Gummispachtel verstreichen. Anschließend den Teig von der breiten Seite her aufrollen und (je nach Alter der Kinder bzw. gewünschter Stückzahl) in 10 bzw. 12 Scheiben schneiden. Auf dem Backblech verteilen und dabei etwas zusammendrücken.

8.
Rosinenschnecken mit Walnüssen Zubereitung Schritt 8

Restliches Ei in einer Tasse mit den übrigen Walnüssen verquirlen und die Teigschnecken damit bestreichen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten goldbraun backen. Etwa 5 Minuten abkühlen lassen und servieren.