Rote Bete-Blattsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Blattsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein18 g(18 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K36,8 μg(61 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium733 mg(18 %)
Calcium752 mg(75 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Rote-Bete-Knollen mit Stielen
1 kleiner Radicchio
2 Chicorée
2 Handvoll Rote-Bete-Blatt
1 Handvoll Walnusskerne
2 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
2 EL frisch gehackte Kräuter Schnittlauch und Petersilie
200 g Grillkäse z. B. Halloumi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote-Bete mit samt den Stielen gründlich waschen. Die Knollen samt dem übrigen Grün in einem großen Topf 35-40 Minuten bissfest garen. Den Radicchio, den Chicorée sowie die Rote-Bete-Blätter waschen und trocken tupfen. Vom Chicorée und Radicchio den Strunk keilförmig herausschneiden und anschließend vierteln. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten. Aus Essig, Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker ein Dressing rühren. Die Kräuter untermischen.
2.
Den Käse in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten je 2-5 Minuten goldbraun braten.
3.
Die Rote-Bete aus dem Wasser nehmen und etwas trocken tupfen. Die Knollen halbieren oder vierteln.
4.
Alle Salatzutaten anrichten, das Dressing darüber verteilen und mit den Nüssen und dem Käse belegen. Dazu nach Belieben ein frisches Ciabatta reichen.