Rote Linsensuppe mit Lammfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Linsensuppe mit Lammfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g ausgelöster Lammrücken
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
Thymian
4 EL Öl
1 l klare Fleischbrühe
2 Zwiebeln
200 g rote Linsen
2 EL Curry
4 Ananasscheiben
1 rote Peperoni
1 Knoblauchzehe
2-3 EL Ananassaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Schnittlauch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lammfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Thymian abbrausen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Lammfilet darin anbraten, Knoblauch und Thymian zufügen. ¼ l Fleischbrühe angießen und einmal aufkochen lassen. Das Fleisch mit dem Fond auf eine tiefe Platte geben und abgedeckt beiseite stellen.

2.

Zwiebeln pellen und würfeln. Restliches Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Linsen zufügen und Curry darüber stäuben. Topf vom Herd ziehen und den Curry kurz anschwitzen. Topf wieder zurück auf die Kochstelle setzen. Restliche Brühe angießen und die Linsen 6 Minuten kochen.

3.

Ananas in Stücke schneiden. Peperoni aufschlitzen, die Kernchen entfernen, Peperoni abspülen und fein schneiden. Knoblauch pellen und fein würfeln. Ananas, Peperoni und Knoblauch zu den Linsen geben und 3 Minuten erhitzen.

4.

Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Das Fleisch aufschneiden und auf tiefe Teller verteilen. Restlichen Lammfond zur Suppe geben. Die Suppe mit Ananassaft, Salz und Pfeffer abschmecken und in die Teller füllen, mit Schnittlauch bestreut servieren.