Rote Linsensuppe mit Speck

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote Linsensuppe mit Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
399
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien399 kcal(19 %)
Protein26 g(27 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe20,8 g(69 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K155,5 μg(259 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure236 μg(79 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.323 mg(33 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen9,2 mg(61 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
400 g
rote Linsen
1 ½ l
1
1 TL
getrockneter Thymian
4 Scheiben
durchwachsener Speck
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
1 EL
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Thymian zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppengemüse putzen, waschen und die Möhren und den Sellerie schälen. Alles in kleine Würfel schneiden. Die Linsen in einem Sieb kalt waschen, in der Brühe aufkochen, das Gemüse, Lorbeer und Thymian zugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

2.

Inzwischen die Speckscheiben in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Sobald die Linsen weich sind, das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe grob pürieren. Die Zitronenschale und das Tomatenmark zur Linsensuppe geben und zugedeckt erhitzen.

3.

Mit Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Zum Servieren die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, mit je einer Speckscheibe garniert und mit Thymian bestreut servieren.