Rührkuchen mit Zuckerguss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rührkuchen mit Zuckerguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4139
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.139 kcal(197 %)
Protein62 g(63 %)
Fett164 g(141 %)
Kohlenhydrate588 g(392 %)
zugesetzter Zucker349 g(1.396 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D8,6 μg(43 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K37 μg(62 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure216 μg(72 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin65,5 μg(146 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.095 mg(27 %)
Calcium269 mg(27 %)
Magnesium97 mg(32 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren97,1 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin1.243 mg
Zucker gesamt362 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
1 Prise
150 g
4
300 g
1 EL
80 ml
20 ml
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Guss
200 g
1 EL
2 EL
14
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMilchSalzEiButter

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Salz und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterheben, das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch und dem Likör abwechselnd unterheben. Den Teig in eine gebutterte und mit Mehl bestaubt Kuchenform (nach Belieben mit welligem Boden) füllen, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen( Stäbchenprobe machen).

3.

Zwischenzeitlich den Puderzucker mit dem Himbeermark und dem Rosenblütenwasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Himbeeren putzen und verlesen.

4.

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit dem Himbeerguss vollständig überziehen, mit Himbeeren garnieren und trockenen lassen.

5.

In Stücke geschnitten und mit Rosenblüten garniert servieren.