Rührkuchen mit Mirabellen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rührkuchen mit Mirabellen

Rührkuchen mit Mirabellen - Wenig Zutaten, aber viel Geschmack!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer Liebhaber der Mirabellen ist, kann sich freuen: Die aromatischen Früchtchen glänzen mit reichlich Carotinoiden wie Lutein und Betacarotin. Diese natürlichen Farbstoffe üben eine gewisse Schutzfunktion gegenüber freien Radikalen im Körper aus. Im Übermaß begünstigt ihr Vorkommen Krankheiten und vorzeitiges Altern. 

Wer möchte, kann den Rührkuchen immer wieder mit anderen Früchten genießen. Wie wäre es mit Pflaumen, Äpfeln, Quitten oder Birnen? 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11,8 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3,2 mg(3 %)
Kalium133,2 mg(3 %)
Calcium32,2 mg(3 %)
Magnesium9,5 mg(3 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3,9 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure8,1 mg
Cholesterin85,4 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K4,8 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium275 mg(7 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin90 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
2
1 Prise
1
125 g
Butter (Zimmerwarm)
75 g
250 g
Dinkelmehl Type 1050
½ Päckchen
125 ml
300 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MirabelleDinkelmehlButterMilch (3,5 % Fett)HonigEi

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst Eier trennen. Eiweiße mit Salz zu Eischnee steif schlagen und beiseitestellen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und 1 TL von Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. 

2.

Eigelbe, Butter in Stücken und Honig in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handmixers aufschlagen. Mehl und Backpulver in einer weiteren Schüssel mischen und zur Buttermischung sieben. Milch dazugießen und mit Zitronenabrieb- sowie Saft zügig zu einem glatten Teig verrühren.

3.

Mirabellen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Rührteig in eine Springform geben, glatt streichen, Mirabellen auf den Teig legen und etwas eindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf unterster Schiene 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.