Schinkenbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schinkenbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
948
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien948 kcal(45 %)
Protein114 g(116 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁3,2 mg(320 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin44,8 mg(373 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C219 mg(231 %)
Kalium1.818 mg(45 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen12,4 mg(83 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure705 mg
Cholesterin300 mg
Zucker gesamt52 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
Schinken zum Kochen am Knochen
150 ml
300 ml
1
Orange mit 2 Gewürznelken gespickt
1
halbierter Apfel
1
1
1 Stange
1
1
Für die Glasur
100 g
brauner Zucker
25 g
2 TL
2 TL
grob gemahlener Pfeffer
2 EL
Bourbon- Whisky
100 ml
100 g
getrocknete Aprikosen entsteint
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchinkenBierApfelessigApfelsaftZuckerAprikose

Zubereitungsschritte

1.
Den Schinken in einen großen Bräter setzen und mit Wasser bedecken. Alle Zutaten - bis auf die Gewürznelken - zugeben, aufkochen und simmern lassen (15 Min. je 450 g). Dann vom Herd ziehen und in der Flüssigkeit abkühlen lassen.
2.
Den Schinken herausnehmen, abtrocknen und das Fett rautenförmig einschneiden. In jede Rautenecke eine Gewürznelke einstecken.
3.
Für die Glasur Zucker, Polenta, Senf, Pfeffer und Whisky verrühren. Den Schinken damit einstreichen, auf ein Backblech setzen, Apfelsaft angießen und je 450 g 15 Min. bei 180° backen, dabei gelegentlich mit dem Apfelsaft einpinseln.
4.
Aprikosen mit Madeira in einer Kasserolle aufkochen, vom Herd ziehen und zugedeckt ziehen lassen.
5.
30 Min. vor Ende der Backzeit die Aprikosen mit dem Saft zum Braten geben, dabei den Braten öfters mit der Flüssigkeit einpinseln. Zum Servieren zum Teil in Scheiben schneiden und mit den Aprikosen auf einer Platte anrichten.