Schneller Käsekuchen (Mikrowelle)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schneller Käsekuchen (Mikrowelle)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
4283
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.283 kcal(204 %)
Protein116 g(118 %)
Fett268 g(231 %)
Kohlenhydrate349 g(233 %)
zugesetzter Zucker151 g(604 %)
Ballaststoffe12,6 g(42 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D8 μg(40 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K36,1 μg(60 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure277 μg(92 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin74 μg(164 %)
Vitamin B₁₂7 μg(233 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium1.557 mg(39 %)
Calcium720 mg(72 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren159,1 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin1.301 mg
Zucker gesamt189 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
200 g Zwieback
100 g Butter
Für den Belag
10 Blätter Gelatine
300 g Quark
300 g Frischkäse
3 Eier
150 g Zucker
20 g Mehl
1 unbehandelte Zitrone Abrieb
60 g Butter
200 ml Orangensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkFrischkäseZwiebackOrangensaftZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden den Zwieback im Blitzhacker fein zermahlen. Die Butter in eine Schale geben und in der Mirkowelle bei 100 Watt ca. 2 Minuten schmelzen. Die Butter mit den Kekskrümeln gut verkneten und in eine mikrowellen geeignete Springform füllen. Aus etwa 2/3 den Boden andrücke, aus dem Rest einen Rand hochziehen. Den Boden bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.
2.
7 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Den Quark und den Frischkäse zusammen mit den Eiern, dem Zucker, dem Mehl und dem Zitronenabrieb verrühren. Die Gelatine tropfnass in ein Gefäß geben und bei 600 Watt in ca. 10 Sekunden auflösen. Rasch unter die Creme ziehen und die Creme auf dem Tortenboden verteilen. Den Kuchen ca. 1 Stunde kühlen.
4.
Für den Guss die übrigen Gelatine Blätter ca. 5 Minuten einweichen. Die Butter bei 70 Watt ca. 1 Minute schmelzen. Die Gelatine tropfnass bei 600 Watt ca. 5 Sekunden auflösen. Die Butter mit dem Orangensaft verrühren. Ein wenig davon mit der Gelatine mischen, dann die Gelatine unter die Flüssigkeit rühren. Kühl stellen bis der Saft leicht zu gelieren beginnt. Auf dem Käsekuchen verteilen und weitere ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Schlagwörter