Schweinefleisch-Rosenkohl-Pfanne mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Rosenkohl-Pfanne mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein27 g(28 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K203,6 μg(339 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C167 mg(176 %)
Kalium1.466 mg(37 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren16,3 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin112 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g festkochende Kartoffeln
500 g Rosenkohl
Salz
400 g Schweinefleisch z. B. Oberschale
1 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel
100 ml trockener Weißwein
200 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
grob gehackte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Den Rosenkohl waschen, putzen, auf der Stielseite kreuzweise einschneiden und mit den Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten gar köcheln lassen.
2.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. In heißem Öl rundherum braun anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Im Bratensatz in der heißen Pfanne kurz anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Sahne zufügen und ca. 5 Minuten leicht sämig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wieder dazu geben und in der Sauce ca. 5 Minuten bei milder Hitze nur noch gar ziehen lassen.
3.
Das Gemüse abgießen und vorsichtig untermengen.
4.
Mit Petersilie bestreut servieren.