Rosenkohl-Rindfleisch-Pfanne

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rosenkohl-Rindfleisch-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
653
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien653 kcal(31 %)
Protein45 g(46 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K247,5 μg(413 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C181 mg(191 %)
Kalium1.400 mg(35 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
1
2
50 g
weiche Butter
1 EL
frisch gehackte Petersilie
200 g
1
600 g
Rindfleisch z. B. Lende oder Hüfte
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischRosenkohlButterPflanzenölPetersilieSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Den Rosenkohl putzen und in Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen, danach abgießen und gut abtropfen lassen.
3.
Das Baguette schräg ein- aber nicht durchschneiden. Den Knoblauch schälen, 1 Zehe durchpressen, mit der Butter und der Petersilie verrühren und salzen. Die Knoblauchbutter in die Einschnitte streichen und im Ofen auf dem Gitter ca. 5 Minuten backen.
4.
Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und zusammen mit der anderen Knoblauchzehe fein würfeln. Das Fleisch abbrausen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in heißem Öl in einer großen Pfanne kurz anschwitzen. Das Fleisch dazu geben und 3-4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosenkohl und die Tomaten unterschwenken, heiß werden lassen, abschmecken und mit dem Knoblauchbaguette servieren.