Rosenkohl-Kastanien-Pfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkohl-Kastanien-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
184
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Ihnen fehlt bei diesem Gericht die Beilage? Dann empfehlen wir beispielsweise Salzkartoffeln oder Vollkornreis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien199 kcal(9 %)
Protein7 g(7 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert184 kcal(9 %)
Protein5,51 g(6 %)
Fett5,51 g(5 %)
Kohlenhydrate23,7 g(16 %)
Ballaststoffe8,38 g(28 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Jodsalz mit Fluorid
200 g
Maronen vorgegart, vakuumverpackt
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlMaroneButterJodsalzIngwerpulver

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzförmig einschneiden. Ca. 10 Min. in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Große Rosenkohlröschen halbieren, kleinere Exemplare ganz lassen. Den Rosenkohl mit den Maroni in heißer Butter in einem Wok (oder in einer Pfanne) ca. 2-3 Min. unter Rühren braten. Mit Ingwer, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.
2.
Passt sehr gut zu Wildgerichten.