Seehecht mit Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seehecht mit Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
692
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien692 kcal(33 %)
Protein39 g(40 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,2 mg(118 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,3 μg(38 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium639 mg(16 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure281 mg
Cholesterin184 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Seehechtfilet
2 Eier
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronen (Saft)
5 EL Semmelbrösel
Pflanzenöl
400 g Reis
Paprikapulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SeehechtfiletReisEiSalzPfefferZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Reis in knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ausquellen lassen. Filets waschen und trocken tupfen und in Portionsstücke teilen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. In Mehl wenden. Das überschüssige Mehl etwas abschütteln. Eier verschlagen, salzen und pfeffern. Filets durch das Ei ziehen, danach im Paniermehl wenden.

2.

Reichlich Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Seehechtfilets in 2 bis 3 Min. von beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen und entfetten. Reisportionen mit etwas Paprikapulver bestreuen, Seehecht darauf legen und heiß servieren. Zitronenschnitze dazu reichen.