Seelachs mit Dinkel-Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seelachs mit Dinkel-Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirschtomateTomateDinkelOlivenölButterSafranfaden

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
400 ml
350 g
grüne Bohnen
2
400 g
4
4 EL
1 EL
200 ml
passierte Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
g
Safranfäden (2 Döschen)
frischer Dill zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Dinkel in 400 ml Gemüsebrühe bei niedriger Temperatur zugedeckt ca. 40 Minuten kochen. Vom Herd ziehen und etwa 30 Minuten ausquellen lassen. In der Zwischenzeit die Bohnen putzen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser 8–10 Minuten blanchieren, danach sofort in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen. Das Fischfilet waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 2 EL Olivenöl zusammen mit der Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelringe darin glasig anbraten. Die Kirschtomaten und den abgetropften Dinkel hinzufügen. Die passierten Tomaten dazugeben und alles zusammen 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin von beiden Seiten jeweils 3–4 Minuten braten. Salzen, pfeffern und nach dem Wenden mit dem Safran bestreuen. Die Bohnen zu den Tomaten in die Pfanne geben und kurz heiß werden lassen. Den Pfanneninhalt in tiefen Tellern anrichten. Den Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf das Gemüse setzen. Mit frischem Dill garnieren.
Zubereitungstipps im Video