0
Drucken
0

Selbstgemachter Wildfond

Selbstgemachter Wildfond
30 min
Zubereitung
3 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Blech
1 Bund Suppengemüse Karotte, Sellerie, Lauch
1 Gemüsezwiebel
1 Zweig Rosmarin
2 Stängel Thymian
2 EL Pflanzenöl
1 kg Wildknochen und Fleischabschnitte
1 EL Tomatenmark
250 ml trockener Rotwein
2 Lorbeerblätter
1 EL Wacholderbeere
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Suppengemüse in Grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel achteln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. In einem Topf das Öl erhitzen und die Knochen sowie Fleischreste rundherum scharf anbraten.

2

Das Gemüse mit der Zwiebel und den Kräutern zugeben, ebenfalls anbraten, das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen und alles mit der Hälfte des Rotweins ablöschen.

3

Diesen fast vollständig einreduzieren lassen, den restlichen Wein zugießen und den Vorgang wiederholen. 2,5 l Wasser angießen, die Gewürze zugeben, salzen und pfeffern und alles bei mittlerer Hitze 2-3 Stunden köcheln lassen.

4

Die Knochen herausnehmen, den Fond durch ein mit einem Passiertuch ausgelegtes Sieb gießen und erkalten lassen. Für Suppen oder Saucen weiter verarbeiten.

Top-Deals des Tages

MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schlagwörter