Spinat-Eiersalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Eiersalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
311
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K361,9 μg(603 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium628 mg(16 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin235 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kleine, rote Zwiebeln
2 EL Butter
4 Scheiben Baguette á ca. 50 g
350 g junge Spinatblätter
4 hart gekochte Eier
3 EL Weißweinessig
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Traubenkernöl
3 EL Rapsöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatblattButterRapsölTraubenkernölZuckerZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln häuten, in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne in zerlassener Butter leicht anschwitzen. Das Baguette in Würfel schneiden und goldgelb mitbraten.

2.

Den Spinat verlesen, harte Stiele entfernen, waschen und trocken schleudern. Diesen auf vier große Teller verteilen und mit der gebratenen Zwiebel und den Brotwürfeln belgegen.

3.

Die Eier pellen, fein hacken und auf dem Salat anrichten. Aus Essig, Zucker, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette anrühren und kurz vor dem Servieren über den Spinatsalat träufeln.