Spinat-Ricotta-Tortellini mit Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Ricotta-Tortellini mit Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
806
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert806 kcal(38 %)
Protein22 g(22 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K99,2 μg(165 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium565 mg(14 %)
Calcium228 mg(23 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren25,5 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin289 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
350 g
2
1
1 EL
80 g
4 Blätter
200 g
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
kräftige Fleischbrühe
200 ml
100 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat putzen, waschen und 1-2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und im elektrischen Blitzhacker möglichst fein pürieren. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung formen, Spinatpüree, Eier, Eigelb, 1 TL Salz und Olivenöl in die Vertiefung geben. Mit einer Gabel verquirlen und, nach und nach, mit dem Mehl verrühren. Zu einem glatten aber festen Nudelteig verkneten. Evtl. noch etwas Mehl hinzufügen. In Frischhaltefolie einschlagen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit den Pancetta würfeln, den Radiccio waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Ricotta in einem Sieb abtropfen lassen. Ricotta, Radicchio und Pancetta verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dabei vorsichtig salzen, da der Speck beim Garen noch etwas Salz abgibt.
3.
step 1
4.
Den Nudelteig auf einer Nudelmaschine zu Nudelplatten auswalgen.
5.
step 2
6.
Die Nudelplatten in Bahnen mit ca. 6 cm Breite schneiden.
7.
step 3
8.
Die Ricottamasse esslöffelweise mit etwas Abstand auf den Nudelbahnen verteilen.
9.
step 4
10.
Die Bahnen zwischen den Füllungen zu Quadraten durchschneiden.
11.
step 5
12.
Den Nudelteig über die Füllungen zu Dreiecken einschlagen. Die Ränder gut andrücken.
13.
step 6
14.
Die Spitzen der langen Seite nach unten einschlagen.
15.
step 7
16.
Die Teigenden zusammendrücken.
17.
step 8
18.
Die entstandenen Tortellini nebeneinander auf ein Stück Backpapier setzen.
19.
In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Tortellini darin ca. 5-6 Minuten garen, bis die an die Oberfläche steigen. Abschöpfen und abtropfen lassen.
20.
Fleischbrühe, Crème fraîche und Sahne in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur zu einer sämigen Sauce einkochen lassen.
21.
step 9
22.
Die Tortellini in der Sauce schwenken und servieren.