Spinatsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein8 g(8 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K343,9 μg(573 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium646 mg(16 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod49 μg(25 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin46 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
5
Zutaten
3 TL
geklärte Butter
1
große rote Zwiebel
1
1 Prise
120 g
4
1 TL
¼ TL
Frisch geriebene Muskatnuss
1.3 l
450 g
1
Zitrone Schalenabrieb, Saft
100 g
100 g
griechischer Joghurt
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatReisCreme doubleJoghurtToastbrotButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Das Brot würfeln und in Butter rösten, aus ein Küchenkrepp geben. Die geklärte Butter erhitzen und beides darin andünsten, Reis zufügen. Nelken und Kreuzkümmel in einen Mörser geben und zermahlen, mit dem Muskatnussabrieb zugeben und ca. 5 Min. unter Rühren dünsten.300 ml Brühe angießen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

2.

In der Zwischenzeit den Spinat waschen und verlesen, zum Reis zufügen, weiter köcheln, bis der Spinat beginnt zusammen zu fallen. Restliche Brühe aufgießen, für 5 Minuten sprudelnd kochen, pürieren. Zitrone abreiben und auspressen, zufügen, nochmals aufkochen, vom Herd nehmen. Creme double einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in Schälchen füllen und mit Croutons und einem Joghurtklecks servieren.