Stern-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Stern-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
185
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien185 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium120 mg(3 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin31 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
300 g
1 Päckchen
75 g
feiner Zucker
180 g
2 Tropfen
1
100 g
weiße Schokolade
1 EL
Espresso frisch gekocht
100 g
weiße Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterSchokoladeZuckerEspressoVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl mit dem Vanillezucker und dem Zucker mischen. Die Butter in Flöckchen sowie das Vanille-Aroma und das Ei zugeben und alles rasch zu einem festen Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig 5 mm dünn ausrollen und 40 Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf einem Plätzchengitter abkühlen lassen. Die weiße Schokolade über dem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und den Espresso einrühren.

3.

20 Sterne mit Espressoschokolade bestreichen, die restlichen Sterne auflegen und die Schokolade trocknen lassen. Die Kuvertüre ebenfalls über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle (Nr. 2) geben und Gitterlinien aufspritzen. Gut trocknen lassen.