Thunfischtatar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thunfischtatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig
Kalorien:
411
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien411 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K38,1 μg(64 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium591 mg(15 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt1 g(4 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
frischer Thunfisch
100 g
rote Linsen
1 Prise
1
1 EL
fein gehackte weiße Zwiebeln
5 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ThunfischLinseOlivenölZwiebelSenfSafran

Zubereitungsschritte

1.
Linsen am Abend zuvor in kaltem Wasser einweichen. Bei der Zubereitung die Linsen in leicht gesalzenem
2.
Wasser mit dem Safran weich kochen. Danach abseihen und kalt stellen. Thunfisch sorgfältig zuputzen und sämtliche Sehnen und Häutchen entfernen. In feine Würfel schneiden und in eine geräumige kalte Schüssel geben. Die Limette gut waschen und mit feinem Reibeisen Limettenschale über den Thunfisch reiben.
3.
Die ausgekühlten Linsen und die Zwiebel beigeben. Mit Olivenöl, Limettensaft, Senf, Salz und Pfeffer marinieren. Achten Sie dabei auf die Dosierung der Flüssigkeit. Die Linsen-Thunfisch-Mischung darf keinesfalls eine kompakte Masse werden.
4.
Je nach Geschmack können Sie in die Marinade auch noch ein wenig Balsamico-Essig einrühren.
5.
Thunfischtatar in vorgekühlte Förmchen füllen, ganz kurz durchkühlen lassen und auf gekühlte Teller stürzen.