Tortilla mit Salat und Hirsebällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortilla mit Salat und Hirsebällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
2
1
milde Zwiebel
¼
4
2
1
4 EL
gemahlene Walnüsse
1 EL
1 TL
4 EL
2 EL
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenfett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HirseWalnussZitronensaftTomateZwiebelKopfsalat

Zubereitungsschritte

1.
Die Hirse in 400 ml kochendes Wasser streuen, ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann weitere ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Anschließend, falls nötig, abgießen und abkühlen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und würfeln. Die Zwiebel häuten und fein würfeln. Den Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Tortillafladen eindrehen und zu "Tüten" formen. Mit Backpapier umwickelt z. B. in eine ofenfeste Tasse setzen und einer weiteren Tasse von innen beschweren. Die Fladen 10-15 Minuten im Ofen kross backen.
4.
Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken und mit etwa 1/2 Hirse, den Walnüssen, Zitronensaft, Backpulver und Tahina vermengen. Die Mischung fein pürieren, die Brösel, übrige Hirse, Ras el Hanout, Salz und Pfeffer unterrühren. Daraus kleine Kugeln formen und im heißen Pflanzenfett (ca. 170°C) portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Die Tortillatüten mit Salat, Tomaten und Zwiebelwürfeln füllen. Je einige Bällchen darauf setzen und servieren.