Vanilletörtchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vanilletörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
1194
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.194 kcal(57 %)
Protein20 g(20 %)
Fett77 g(66 %)
Kohlenhydrate106 g(71 %)
zugesetzter Zucker56 g(224 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K31,3 μg(52 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium722 mg(18 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren44 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin293 mg
Zucker gesamt64 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
200 g
50 g
Mandelkerne abgezogen, gemahlen
125 g
Butter kalt
60 g
1
Für die Füllung
500 g
250 g
100 g
1
1
20 g
1
1
Zitrone unbehandelt, Schalenabrieb
Für den Guss
3 Blätter
50 g
150 ml
Für die Nougatcreme
200 g
100 ml
Außerdem
Mehl zum Auswellen
Fett für die Förmchen
1 Packung
Erbsen getrocknet
Minze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Nougat mit der Sahne erwärmen, schmelzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Für den Mürbteig alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten, kühl stellen.

2.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Tarteförmchen fetten und kaltstellen. Den Teig in 6 Teile teilen und rund auswellen, in die Förmchen geben, mit der Gabel mehrmals einstechen, mit Butterbrotpapier belegen und mit Erbsen füllen. Die Böden ca. 10 Min. vorbacken.

3.

Alle Zutaten für die Füllung mit einander verrühren. Butterbrotpapier und Erbsen entfernen und die Füllung auf die Böden verteilen. Backofen auf 110°C zurückschalten und die Tartes ca. 30 Min. backen.Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

4.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Saft mit dem Zucker erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Guss gleichmäßig auf die Tartes verteilen, kalt stellen.

5.

Die abgekühlte Nougatmasse mit der Schüssel in ein Eiswasserbad stellen und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die Tartes halbiert auf Teller geben. Zwischen die Tartehälften Nocken von der Nougatcreme setzen und mit Minze garniert servieren.