Walliser Zwiebelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
kein Rezeptbild vorhanden
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
366
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert366 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K29,4 μg(49 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium477 mg(12 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren14,3 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin23 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
4
große Zwiebeln
heißes Wasser
50 g
4 EL
Brühe in Würfeln
2 EL
1 EL
kleingehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühstücksspeckPetersilieZwiebelWasserSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und in ganz feine Scheiben schneiden. Mit heißem Wasser überbrühen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.
Den Speck in kleine Würfelchen schneiden und knusprig braten. Die Zwiebelscheiben dazugeben. Die Würfelbrühe dazugießen und die Zwiebeln etwa 4 Minuten bei geringer Hitze dämpfen.
3.
Zuletzt den Essig zufügen. Den Salat nach Geschmack salzen und pfeffern, gut vermischen und mit kleingehackter Petersilie darüber anrichten.