Zitronenpasta mit Hummer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenpasta mit Hummer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinguineBio-ZitroneButterSalzPfefferHummer

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2
Pfeffer frisch gemahlen
1
gekochter Hummer aus dem Feinkostgeschäft
Basilikum oder Zitronenmelisseblätter
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitronen waschen und trockenreiben. Von einer Zitrone ca. 2 EL Zesten abreißen (Zestenreißer), dann die Zitronen schälen und sorgfältig filetieren. Dabei wirklich alle weißen Häutchen und die Trennwände entfernen. Den Hummer in kleinere Stücke teilen.
2.
Die Linguine in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit 2-3 EL Butter in einem Pfännchen bei milder Hitze schmelzen und die Zitronenzesten darin kurz andünsten, dann die Zitronenfilets in die schäumende Butter legen. Kurz darin schwenken, dann das Pfännchen von der Herdplatte ziehen. Die Linguine abschütten, dabei etwas vom Kochwasser beiseite stellen und sofort mit dem Pfanneninhalt mischen. 2-3 EL vom Kochwasser unterrühren und mit kräftig Pfeffer würzen. Die Nudeln sofort auf Teller verteilen und mit jeweils 2-3 Hummerstücken anrichten. Mit Basilikumblätter bestreuen und sofort servieren.