Zucchini-Schokoladen-Kuchen

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini-Schokoladen-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
4949
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.949 kcal(236 %)
Protein90 g(92 %)
Fett295 g(254 %)
Kohlenhydrate486 g(324 %)
zugesetzter Zucker237 g(948 %)
Ballaststoffe26,7 g(89 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D9,2 μg(46 %)
Vitamin E36,5 mg(304 %)
Vitamin K78,4 μg(131 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin25,2 mg(210 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure331 μg(110 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin131,9 μg(293 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium3.274 mg(82 %)
Calcium534 mg(53 %)
Magnesium452 mg(151 %)
Eisen26 mg(173 %)
Jod69 μg(35 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren145,4 g
Harnsäure197 mg
Cholesterin1.356 mg
Zucker gesamt260 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
Mehl für die Form
1 Zucchini
200 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
300 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
80 g Schokoraspel
1 ½ EL Backpulver
100 ml Milch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussMilchButterZucchini

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben.

3.

Die Zucchini waschen, putzen und rein raspeln. Die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen und die Eier nach und nach unterheben. Das Mehl mit den Nüssen, der Schokolade und dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Zum Schluss die Zucchiniraspeln unterheben und den Teig in die vorbereitete Form füllen. Glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen 45-55 Minuten backen.

4.

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, stürzen, vollständig erkalten lassen und in Scheiben geschnitten servieren. Nach Belieben geschlagene Sahne dazu reichen.

 
Der Kuchen war nach der Backzeit innen noch teigig. Eine halbe Stunde später war er zwar durch aber total speckig. Weiß nicht ob die Zucchini zu groß war oder zu feucht. Optisch und leider auch Geschmacklich war es leider niemand anzubieten.
 
Ich habe den Kuchen mit etwa 300g Zucchini (Mengenverhältnis der Zucchini vage) gebacken, geschmacklich super, allerdings in angegebener Zeit nicht durchgebacken. Er benötige etwa 25 Minuten mehr
 
Hm. Ich suche nach Möglichkeiten, Zucchini zu verarbeiten. Aber wenn ich im Rezept lese "1 Zucchini", dann kann ich damit wenig anfangen. Ist damit ein kleiner Zucchino gemeint, oder eines dieser Monster, die die Nachbarn einem gerne schenken?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Fuhr, für dieses Rezept benötigen Sie eine normalgroße Zucchini von ca. 250 Gramm. Viele Grüße von EAT SMARTER!