Zucchinibratlinge

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchinibratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
592
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien592 kcal(28 %)
Protein11,19 g(11 %)
Fett46,06 g(40 %)
Kohlenhydrate34,42 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,57 g(15 %)
Vitamin A351,49 mg(43.936 %)
Vitamin D1,18 μg(6 %)
Vitamin E5,13 mg(43 %)
Vitamin B₁0,15 mg(15 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,12 mg(18 %)
Vitamin B₆0,35 mg(25 %)
Folsäure65,43 μg(22 %)
Pantothensäure0,38 mg(6 %)
Biotin0,71 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,68 μg(23 %)
Vitamin C42,18 mg(44 %)
Kalium844,02 mg(21 %)
Calcium91,24 mg(9 %)
Magnesium42,78 mg(14 %)
Eisen1,95 mg(13 %)
Jod34,52 μg(17 %)
Zink0,74 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren21,26 g
Cholesterin170,08 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Pilzsauce
500 g
1
1
4 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Für die Puffer
400 g
400 g
mehlig kochende Kartoffeln
2
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
gehackte Petersilie
4 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Pilze gründlich säubern und in Scheiben schneiden. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze portionsweise in heißer Butter anbraten und wieder aus dem Topf nehmen. Dann die Schalotte und den Knoblauch darin glasig anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Etwas einköcheln lassen, die Sahne und die Crème fraîche zugeben, leicht sämig werden lassen und die Pilze wieder dazu geben. Etwa 5 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Belieben noch mit in kaltem Wasser angerührter Stärke abbinden. Zum Schluss die Petersilie unterziehen.
2.
Für die Puffer die Zucchini waschen und grob raspeln. Etwas salzen und zur Seite stellen. Die Kartoffeln schälen, fein reiben und in einem Tuch ausdrücken. Die aus den Zucchini ausgetretene Flüssigkeit ebenfalls gut ausdrücken. Die Kartoffeln und Zucchini in eine Schüssel geben. Die Eier und die Stärke untermengen und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.
3.
Das Öl in einer großen (am besten beschichteten) Pfanne erhitzen. Mithilfe eines Löffels kleine Häufchen der Masse in das Öl setzen und je Seite 3-4 Minuten hellbraun braten lassen. Die fertigen Puffer auf Küchenkrepp entfetten und nach Belieben im Ofen bei 80°C warm halten.
4.
Die Zucchinipuffer mit der Champignonsauce servieren.
Zubereitungstipps im Video