Zwiebelrostbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebelrostbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
583
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien583 kcal(28 %)
Protein47 g(48 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,5 mg(163 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.245 mg(31 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink8,6 mg(108 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure248 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Roastbeef (4 Scheibe)
2 EL Mehl
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
3 EL Butter
l Rindfleischbrühe aus dem Glas
1 EL Saucenbinder (dunkel)
1 Glas Rotwein
Für die Zwiebeln
2 große Zwiebeln
2 EL Butter
2 EL Zucker
Außerdem
1 Bund Möhren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreRotweinRindfleischbrüheButterZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.

Fleischscheiben waschen, trocken tupfen, flachdrücken und die Fettränder einschneiden. Salzen und pfeffern und mehlen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben auf beiden Seiten ca. 3 - 4 Minuten scharf braten, mit Wein ablöschen. Etwas Brühe zugießen (Fleisch soll bedeckt sein) und im geschlossenem Topf bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. schoren lassen, gelegentlich umrühren und das Fleisch wenden. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in gleichmäßige dünne Ringe schneiden.

2.

In einer anderen Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die Zwiebelringe goldgelb braten, den Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren karamellisieren lassen. Die Karotten schälen, in kochendem Salzwasser ca. 5-7 Min. garen, abgießen, der Länge nach halbieren. Das Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Zwiebeln auf das Fleisch geben, die Karotten im restlichen Zwiebelfett warm schwenken, zum Fleisch geben, gleichzeitig die Soße aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen, die Soße zum Fleisch geben und alles mit Kartoffelpüree servieren.