Aisiatische Gemüse-Nudelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aisiatische Gemüse-Nudelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
208
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien208 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium216 mg(5 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Packung
Ramen-Nudel tiefgekühlt (Asialaden)
600 ml
40 g
2
Chilischoten halbiert, entkernt
60 g
3 EL
1 EL
1 EL
2 TL
50 g
70 g
60 g
Tofu natur, gewürfelt

Zubereitungsschritte

1.
Hühnerbrühe mit den Shiitake-Pilzen, Chilischoten, Sojabohnensprossen, Reisessig und der Sojasauce aufkochen. Mit in wenig Wasser angerührter Speisestärke leicht abbinden.
2.
Die Suppe aufkochen, die Ramennudeln gefroren zugeben und unter Rühren ca. 30 Sekunden kochen lassen. Frühlingszwiebeln, Papayawürfel und Tofu zur Suppe geben, etwa 2 Min. ziehen lassen, Sesamöl einrühren, mit Sojasauce abschmecken und servieren.