Amuse gueule mit Thunfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Amuse gueule mit Thunfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
74
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien74 kcal(4 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium83 mg(2 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
20
Zutaten
20
1
geröstetes Nori-Alge
400 g
frisches Lachsfilet
100 g
Mayonnaise (Tube)
Kresse zur Garnierung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletMayonnaiseFeldsalatblattNori-AlgeKresse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Feldsalatblätter waschen und trocken schleudern. Das Noriblatt in 20 Quadrate schneiden. Das Lachsfilet trocken tupfen und in 20 Stücke (Würfel) schneiden.

2.

Je ein Stück Nori auf ein Feldsalatblatt legen und einen Lachswürfel daraufgeben. Einen Tupfer Mayonnaise darauf spritzen (aus der Tube oder mit Hilfe eines Spritzbeutels mit kleiner Sterntülle) und jeweils ein paar Kresseblättchen daraufgeben zur Garnierung. Möglichst bald servieren, da das Noriblatt rasch aufweicht.