Apfeltarte mit Aprikosenmarmelade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfeltarte mit Aprikosenmarmelade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
503
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien503 kcal(24 %)
Protein5 g(5 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium223 mg(6 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt46 g

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
1 EL
1 Prise
150 g
1
Belag
750 g
säuerliche Äpfel
450 g
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButterZuckerSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Zucker, Salz, Butterwürfel und Ei auf ein Backbrett geben. Zutaten schnell miteinander verkneten. Den Teig abgedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Tarteform (Ø 24 cm) geben, dabei den Rand hochziehen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.

2.

Inzwischen Äpfel waschen, abtrocknen und schälen. Die Äpfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen . Äpfel in Spalten schneiden und den Teig damit belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C, Gasherd: Stufe 4) 25 Minuten backen.

3.

Die Aprikosenmarmelade in einem Kochtopf erwärmen und über die Apfelspalten verteilen. Die Apfeltarte erkalten lassen und mit geschlagener Sahne servieren.