0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfeltarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
2926
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.926 kcal(139 %)
Protein28 g(29 %)
Fett172 g(148 %)
Kohlenhydrate314 g(209 %)
zugesetzter Zucker120 g(480 %)
Ballaststoffe15,7 g(52 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K46,6 μg(78 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin55 μg(122 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium1.438 mg(36 %)
Calcium403 mg(40 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren106,4 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin747 mg
Zucker gesamt213 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
Blätterteig Fertigprodukt, tiefgekühlt
3
reife Äpfel z. B. Boskop
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
300 g
120 g
½ TL
1
Lavendelblüten zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Den Blätterteig auftauen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden oder hobeln. Sofort mit Zitronensaft mischen. Den aufgetauten Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Größe der Form ausrollen und die gebutterte Springform damit auskleiden. Einen kleine Rand hochziehen. Den Sauerrahm mit 100 g Zucker verrühren und auf den Tarteboden streichen.

2.

Die Apfelspalten dachziegelartig im Kreis darauf anrichten und mit Zimt und dem restlichen Zucker bestreuen. Den Blätterteigrand mit Eigelb bestreichen und die Tarte für 30-35 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Holzbrett mit Lavendelblüten garniert servieren.