Baiser-Roulade mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Roulade mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Kalorien:
3307
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.307 kcal(157 %)
Protein59 g(60 %)
Fett112 g(97 %)
Kohlenhydrate509 g(339 %)
zugesetzter Zucker382 g(1.528 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D12,4 μg(62 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K39,7 μg(66 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin16,4 mg(137 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure356 μg(119 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin100,6 μg(224 %)
Vitamin B₁₂7,3 μg(243 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium422 mg(42 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen9,4 mg(63 %)
Jod53 μg(27 %)
Zink6,6 mg(83 %)
gesättigte Fettsäuren56,7 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin1.517 mg
Zucker gesamt408 g

Zutaten

für
1
Für dem Teig
120 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
6 Eier
250 g Zucker
Backpapier für das Blech
Zucker zum Arbeiten
Für die Füllung
200 g Erdbeeren
100 g Zucker
4 EL Zitronensaft
250 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermengen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Eigelbe unterziehen. Mehlmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen (180 °C Ober-/Unterhitze, Mitte) 15-20 Min. backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Backpapier abziehen. Mithilfe des Küchentuchs zur Roulade aufrollen und auskühlen lassen.
2.
Für den Belag Erdbeeren waschen und putzen. Beeren klein schneiden mit Zucker und Zitronensaft mischen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und Erdbeeren unterheben.
3.
Den Teigboden vorsichtig aufrollen, mit Erdbeersahne bestreichen und wieder einrollen. Mindestens 3 Std. kühl stellen. Mit Puderzucker bestreut servieren.