Beerenkuchen mit Kokos-Joghurt-Creme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Beerenkuchen mit Kokos-Joghurt-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
2772
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.772 kcal(132 %)
Protein59 g(60 %)
Fett171 g(147 %)
Kohlenhydrate244 g(163 %)
zugesetzter Zucker80 g(320 %)
Ballaststoffe27,3 g(91 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K50,2 μg(84 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure495 μg(165 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin102,1 μg(227 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C386 mg(406 %)
Kalium2.698 mg(67 %)
Calcium767 mg(77 %)
Magnesium229 mg(76 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren109 g
Harnsäure221 mg
Cholesterin940 mg
Zucker gesamt145 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
1 Prise
40 g
120 g
1 EL
1 TL
3
Für den Belag
650 g
gemischte Beeren z. B. Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren
6 Blätter
weiße Gelatine
300 g
120 g
gesüßte Kokoscreme Dose
2 EL
60 g
200 ml
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtSchlagsahneMehlKokoscremeZuckerButter

Zubereitungsschritte

1.
200 ml Wasser in einen Topf geben und alle restlichen Zutaten bereitstellen.
2.
Das Wasser mit Salz und Butter kurz aufkochen. Dann das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermengt in einem Schwung in den Topf schütten, dabei ständig rühren. Den Teig bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich eine große Teigkugel bildet. Diesen so lange rühren und wenden, bis sich ein weißer Film auf dem Topfboden absetzt. Nun den Teig in eine Schüssel geben etwa 5 Minuten abkühlen lassen und die Eier einzeln nacheinander mit den Knethaken des elektrischen Handmixers gut unterkneten.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Mit Hilfe eines Springformbodens einen Kreis auf ein Stück Backpapier zeichnen, den Kreis dünn mit Brandteig ausstreichen, den restlichen Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sternentülle füllen und ca. 2 cm dick auf den Kreis spritzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen.
5.
Zwischenzeitlich die Beeren waschen, putzen, verlesen und die Erdbeeren klein schneiden.
6.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Joghurt mit der Kokoscreme, Zitronensaft und dem Zucker verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen, 2 EL Joghurtcreme einrühren und unter die restlichen Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
7.
Den Kranz aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und einmal waagerecht halbieren.
8.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und auf dem Boden dekorativ spritzen. Den oberen Kranz aufsetzen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann die Beeren mittig auf der Creme verteilen und den Kranz mit Puderzucker bestaubt servieren.