Blätterteigtarte mit Kartoffeln und Camembert

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Blätterteigtarte mit Kartoffeln und Camembert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
Blätterteig tiefgekült, Fertigprodukt
500 g
2 Stiele
4 Stiele
300 g
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
1
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen, in 1,5 cm große Würfel schneiden und im kochendem Salzwasser 10-15 Minuten vorgaren. Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Camenbert zuerst in Scheiben und dann in kleine Würfel schneiden. Die Sahne mit der Creme fraice und dem Camenbert verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2.

Die inzwischen fertig gegarten Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, mit den gehackten Kräutern mischen und in eine gefettete runde Auflaufform geben. Die Käse-Sahne-Masse darübergießen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Größe der Form ausschneiden. Die Füllung mit dem Blätterteigdeckel verschließen, diesen mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.