Blattsalat mit Blüten und Schnittlauchdressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blattsalat mit Blüten und Schnittlauchdressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
107
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien107 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K112,7 μg(188 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g gemischter Blattsalat z. B. Radicchio, Löwenzahn, Sauerampfer, Frisée
1 Handvoll essbare Blüten z. B. Stiefmütterchen
20 g Schnittlauch
2 EL Apfelessig
1 EL Ahornsirup
½ unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Blattsalat abbrausen, putzen, trocken schleudern und nach Bedarf kleiner zupfen oder schneiden. Mit den verlesenen Essblüten auf Tellern anrichten.
2.
Für das Dressing den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Essig mit dem Ahornsirup, Zitronensaft, -abrieb und dem Öl verrühren, den Schnittlauch untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat träufeln und servieren.