Erfrischend und leicht

Blattsalat mit Wassermelone und Schafskäse

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Blattsalat mit Wassermelone und Schafskäse

Blattsalat mit Wassermelone und Schafskäse - So leicht und knackig wie der Sommer selbst

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die erfrischende Wassermelone schmeckt einfach großartig an heißen Sommertagen! Und dazu ist sie auch noch reich an verschiedenen Inhaltsstoffen: Kalium regt die Nierentätigkeit an und sorgt für ein Gleichgewicht von Säuren und Basen. Das sonst hauptsächlich in Tomaten vorkommende Lycopin ist als starkes Antioxidans dafür zuständig, die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen zu schützen.

Die Auswahl der Blattsalate kann nach Belieben variiert werden. Eine Handvoll Sonnenblumenkerne sorgt für etwas mehr Biss im Salat – außerdem sind die Samen eine gute pflanzliche Proteinquelle.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein10 g(10 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein10 g(10 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K117,4 μg(196 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium401 mg(10 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod42 μg(21 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin35 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 großes Römersalatherz
80 g Rucola (1 Bund)
500 g Wassermelone
200 g Feta
1 Handvoll Minze
2 EL kalt gepresstes Olivenöl
2 EL Limettensaft
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WassermeloneFetaRucolaMinzeOlivenölLimettensaft

Zubereitungsschritte

1.

Römersalat putzen, waschen und trocken schleudern. Den Rucola waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern. Die Melone schälen, würfeln und den Feta zerbröseln. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

2.

Römersalat und Rucola mit den Melonenwürfeln und den Minzblättchen auf 4 Teller verteilen. Den Feta darüberstreuen. 2 EL Öl mit Limettensaft, Salz und Pfeffer zu einer Sauce verrühren, abschmecken und über den Salat träufeln.