0

Blattspinat

Blattspinat
0
Drucken
45 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 6 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
2 Packungen Tiefkühlspinat à 300 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
300 g Krabbenfleisch
200 g Butter
2 Eigelbe
4 EL trockener Wermut
Salz
Pfeffer
Zitronen (Saft)
100 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Zwiebel und Knoblauch pellen. Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Blattspinat und 100 ml Wasser zufügen und bei mittlerer Hitze den Spinat ca. 15 Minuten auftauen lassen, dabei ab und zu wenden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Schritt 2/3
Spinat in ausgebutterte feuerfeste Förmchen geben. Die Tiefseekrabben darauf verteilen.
Schritt 3/3
Butter zerlassen und den weißen Schaum abnehmen. Eigelb, Wermut, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die Schüssel aufs heiße Wasserbad stellen und die Eigelbe schaumig schlagen. Die Butter zuerst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unter Rühren zufügen. Zitronensaft und Creme fraiche zum Schluss darunter rühren. Die Hollandaise über die Krabben geben. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 15 Minuten überbacken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Visco Kissen Nackenkissen aus viscoelastischem Schaum
VON AMAZON
17,97 €
Läuft ab in:
HwaGui Gusseisen Teekanne Japanische mit Sieb Infuser
VON AMAZON
25,76 €
Läuft ab in:
HwaGui Gusseisen Teekanne Japanische mit Sieb Infuser
VON AMAZON
20,64 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages