Börek mit Gurken-Joghurt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Börek mit Gurken-Joghurt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
289
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien289 kcal(14 %)
Protein13 g(13 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K18,1 μg(30 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium478 mg(12 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Tomaten
1 Zwiebel
1 EL Öl
1 EL Petersilie gehackt
150 g mageres Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Yufkateigblätter
1 Eiweiß
Öl zum Braten
Für Cacik
200 g Joghurt
½ Salatgurke
1 Zehe Knoblauch
Salz
Pfeffer
1 EL schwarze Oliven in Öl eingelegt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtTomateRinderhackfleischOliveÖlPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurke für den Joghurt-Dip grob raspeln und das Wasser herauspressen. Die trockenen Gurkenraspeln mit gehacktem Knoblauch und Joghurt vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schüsselchen füllen. Die Oliven entkernen, vierteln und zusammen mit etwas Olivenöl auf den Dip geben.

2.

Für die Börekfüllung Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißem Öl anschwitzen, Hackfleisch und Tomaten zugeben und ca. 3 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie untermengen.

3.

Die Teigblätter auseinander falten, mit einem scharfen Messer jeweils in 8 Streifen schneiden. 2 EL der Füllung auf das untere Ende geben und jeweils im Zickzack zu einem Dreieck einschlagen und bis an das obere Ende fortfahren, die Teigränder mit Eiweiß bestreichen und zusammen drücken.

4.

In einem weiten Topf das reichlich Öl erhitzen und die Taschen darin portionsweise ca. 3-4 Min. von beiden Seiten goldbraun braten. Herausheben, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und noch warm mit dem Gurken-Joghurt-Dip servieren.