Bratwurst mit Kartoffelbrei, Speck und Blaubeersoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratwurst mit Kartoffelbrei, Speck und Blaubeersoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1106
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.106 kcal(53 %)
Protein44 g(45 %)
Fett91 g(78 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K47,4 μg(79 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,3 mg(136 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.361 mg(34 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren36,1 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Außerdem
12 kleine Bratwürste
60 g Speckwürfel
2 EL Pflanzenöl
Petersilie zum Garnieren
Für den Kartoffelbrei
400 g mehlige Kartoffeln
200 g Wirsingblätter
Salz
100 ml Milch
15 g weiche Butter
Muskat
Für die Sauce
1 Chilischote
1 EL Pflanzenöl
100 ml Rotwein
100 ml roter Johannisbeersaft
100 g Heidelbeeren
100 g rote Johannisbeeren
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Kartoffelbrei die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Die Wirsingblätter waschen, putzen und in Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 6 Minuten blanchieren und abgießen. Das Wasser der Kartoffeln abgießen und die Kartoffeln noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Milch, Sahne und die Butter zusammen in einem Topf erhitzen. Nach und nach mit einem Kochlöffel unter die Kartoffelmasse rühren. Den Wirsing untermengen und das Püree mit Salz und frisch gemahlener Muskatnuss würzen und bis zum Servieren auf einem heißem Wasserbad warm halten.
2.
Für die Sauce die Chilischote waschen, putzen und fein hacken. In heißem Öl anschwitzen und mit dem Rotwein sowie dem Saft ablöschen. Etwa5 Minuten einköcheln lassen und währenddessen die Heidel- und Johannisbeeren waschen, putzen und zur Sauce geben. Zusammen etwa 5 Minuten leise köcheln lassen und mit Salz abschmecken.
3.
Die Würstchen zusammen mit dem Speck in heißem Öl ca. 6 Minuten von allen Seiten goldbraun braten, mit dem Püree auf Tellern anrichten und darum herum die Sauce verteilen. Mit Petersilie garniert servieren.
Schlagwörter