Cremige Fischsuppe mit geräuchertem Fisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cremige Fischsuppe mit geräuchertem Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
364
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien364 kcal(17 %)
Protein24 g(24 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D20,6 μg(103 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium792 mg(20 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium43 mg(14 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure221 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
200 g
2 EL
2 EL
800 ml
400 g
Räucherforelle Filets ohne Haut
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Dillspitzen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und würfeln. Den Sellerie schälen, ebenbfalls würfeln und zusammen mit den Zwiebeln und Knoblauch in heißer Butter ca. 2 Minuten farblos anschwitzen. Mit dem Mehl bestauben und mit Fischfond ablöschen.

2.

Etwa 300 g der Forelle zerrupfen und zusammen mit der Sahne mit in die Suppe geben. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen und ab und zu umrühren. Zum Schluss fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Auf Schüsselchen verteilen. Die übrige Forelle fein zerrupfen und auf die Suppen setzen. Mit Pfeffer übermahlen und mit Dill garniert servieren.

Schlagwörter