Crêpe-Gratin mit Champignonfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crêpe-Gratin mit Champignonfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Crepes
2
1 EL
150 g
350 ml
4 EL
Für die Röllchen
120 g
Mimolette Französischer Hartkäse
300 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
3 EL
300 g
frische Champignons
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
400 ml
Butter für die Form
Salbeiblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier mit 1 Prise Salz, Curry und dem Mehl verrühren. Die Milch dazugießen, glatt rühren und den Teig 10 Minuten quellen lassen.
2.
Das Fett portionsweise zerlassen, einen kleinen Schöpflöffel voll Teig durch Schwenken dünn in der Pfanne verteilen. Die Crepes bei schwacher Hitze backen, nach 1-2 Minuten wenden und fertig backen. Auf diese Weise 8 Crepes backen.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Käse fein reiben. Die Hühnerbrüstchen waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und in 1-2 EL heißer Butter sanft andünsten. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in 1 EL Butter scharf anbraten.
5.
Die Hühnerstreifen zu den Champignons geben und mit der Hälfte des Mimolette mischen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. 200 ml Sahne angießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Crepes mit der Mischung füllen und aufrollen. Eine Bratreine mit Butter einfetten und die Crepes nebeneinander hineinlegen. Mit der restlichen Sahne beträufeln und mit dem restlichen Käse bestreuen. In den Backofen schieben und in ca. 25 Minuten goldbraun gratinieren. Mit Salbei garniert servieren.