Klassiker mal anders

Spätzlepfanne mit Lauch und Trauben

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spätzlepfanne mit Lauch und Trauben

Spätzlepfanne mit Lauch und Trauben - Ein Festmahl für unser Immunsystem

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
485
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die schwefelhaltigen ätherischen Öle aus Lauch lösen Schleim, lindern Erkältungsbeschwerden und können bereits Keime im Mundraum unschädlich machen. Rote Weintrauben verdanken ihre satte Farbe den Anthocyanen. Diese Stoffe agieren als Antioxidantien, die zellschädigende freie Radikale abfangen und neutralisieren. Damit verhindern sie, dass die aggressiven Moleküle uns schneller altern lassen, und senken das Krankheitsrisiko.

Wer auf das Hackfleisch lieber verzichten möchte, kann es zum Beispiel durch eine Handvoll grob gehackter Walnüsse ersetzen. Das passt geschmacklich ebenfalls wunderbar und bringt Crunch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien485 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K49,1 μg(82 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium783 mg(20 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure193 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rote Weintrauben
4 Stiele Petersilie
4 Stangen Lauch
1 EL Olivenöl
350 g Rinderhackfleisch
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
500 g Spätzle (Kühltheke)
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
1 EL –2 EL Sherryessig (alternativ Balsamessig)
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
10 rosa Pfefferbeeren nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.

Trauben waschen, abtropfen lassen und abzupfen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zur Hälfte hacken. Lauch putzen, längs aufschlitzen und unter fließendem kaltem Wasser auch zwischen den Blättern gründlich waschen, dann trocken tupfen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin 5–8 Minuten bei starker Hitze krümelig braten. Nebenher Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides zufügen und 2 Minuten bei mittlerer Hitze mitgaren. Dann Lauch dazugeben und noch 1–2 Minuten mitdünsten.

3.

Spätzle untermischen und 2–3 Minuten erwärmen. Brühe zugießen und alles ca. 3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Trauben und gehackte Petersilie untermischen und alles noch 2–3 Minuten garen. Dann mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer und Essig abschmecken.

4.

Parmesan grob reiben. Spätzlepfanne mit restlicher Petersilie und geraspeltem Parmesan bestreuen und nach Belieben mit grob zerstoßenen Pfefferbeeren garnieren.