Ente mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ente mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 5 min
Fertig
Kalorien:
619
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien619 kcal(29 %)
Protein46 g(47 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure372 mg
Cholesterin190 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Erdbeeren
1 Knoblauchzehe
1 TL Honig
Zitronensaft
1 EL frisch gehackter Thymian
Cayennepfeffer
4 Entenbrustfilets à ca. 150 g
Salz
2 TL Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und grob schneiden. Etwa die Hälfte mit dem geschälten und grob gehackten Knoblauch sowie den Honig und dem Zitronensaft pürieren. Den Thymian und etwas Cayennepfeffer einrühren. Die Entenbrüste abbrausen, trocken tupfen und mit der Erdbeersauce in einen Gefrierbeutel geben. Gut verschließen im Kühlschrank ca. 5 Stunden marinieren lassen.
2.
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Entenbrüste aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Eine Pfanne (am besten beschichtet) erhitzen und die Entenbrüste mit der Haut nach unten hineinlegen. 3-4 Minuten goldbraun anbraten, dann kurz wenden und anschließend auf einem Gitter in den Ofen schieben. Eine Fettpfanne (oder ein Backblech) darunter schieben und ca. 30 Minuten rosa zu Ende garen.
3.
Die Pfanne mit Küchenkrepp auswischen und den Puderzucker hineinstauben. Hellbraun karamellisieren lassen, dann mit der pürierten Erdbeersauce aufgießen und unter Rühren loskochen. Einige Minuten dicklich einköcheln lassen, dann die übrigen Erdbeeren zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Die Entenbrüste nach Belieben auf Kartoffelpüree anrichten und mit der Erdbeersauce beträufelt servieren.
Schlagwörter