Ente mit Hähnchen gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ente mit Hähnchen gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert631 kcal(30 %)
Protein66 g(67 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin32,9 mg(274 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium901 mg(23 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure487 mg
Cholesterin253 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterPetersilieSchalotteEiSalz

Zutaten

für
8
Zutaten
150 g
150 ml
1
1 EL
1
1 TL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1
Hähnchen ca. 1,2 kg, vom Metzger vollständig entbeint, ohne Flügel und Schenkel
1
Ente ca. 2,5 kg, vom Metzger entbeint, bis auf die Unterschenkelknochen
flüssige Butter zum Bepinseln
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Knödelfüllung das Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit der warmen Milch übergießen. Ziehen lassen. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Zusammen mit dem Ei und der Petersilie zum Knödelbrot geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
2.
Den Backofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen innen und außen waschen und trocken tupfen. Mit der Brustseite nach unten auf die Arbeitsfläche legen und innen salzen und pfeffern. Die Knödelfüllung hineinfüllen und evtl. mit Zahnstochern fixieren. Die Ente waschen und trocken tupfen. Mit der Brustseite nach unten auslegen, salzen und pfeffern und das Hähnchen mit der Brust nach unten darauf legen. Die Zahnstocher entfernen und die Ente mit Küchengaren zusammennähen. Wenden, außen salzen und pfeffern und in einen großen Bräter legen. Etwas Wasser angießen und in den Ofen schieben. Darin 4-5 Stunden garen und gelegentlich mit Butter bestreichen sowie mit Bratensaft übergießen. Um zu prüfen ob der Braten gar ist ein Fleischthermometer verwenden, das Fleisch sollte mindestens 80°C Kerntemperatur haben. Falls dies noch nicht erreicht ist, noch etwas länger garen.
3.
Das fertige Geflügel zum Servieren in Scheiben schneiden.