Entenbrust mit Granatapfelsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Granatapfelsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein46 g(47 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin15,7 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren14,4 g
Harnsäure356 mg
Cholesterin190 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Außerdem
4
Entenbrustfilets à ca. 200 g
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1
100 ml
300 ml
1 EL
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Für die Sauce den Granatapfel halbieren, entkernen und den Saft dabei auffangen. Mit den 100 ml Granatapfelsaft, dem Fond und dem Honig in einen Topf gebe und um etwa die Hälfte einköcheln lassen. Die Stärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Sauce leicht abbinden. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

2.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und und falls nötig Federkiele entfernen. Die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne legen und auf kleiner bis mittlerer Hitze ca. 8 Minuten goldbraun anbraten. Anschließend wenden und auf der Fleischseite ca. 5 Minuten braten. Die Haut ab und zu mit dem Entenfett übergießen Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt ca. 10 Minuten ruhen lassen.
3.
Anschließend auspacken und auf der Hautseite in der heißen Pfanne nochmal ca. 1 Minuten knusprig braten. Nochmal wenden, aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Scheiben geschnitten mit der Sauce servieren.